Nick & il Grande Banditos

Die Formation Nick & il Grande Banditos bietet ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse.

 

Aber lest selbst was euch erwartet und wie es dazu kam:

The italian heart of Dean Martin

Seit Jahren schwelgten die Freunde Kay Franzen (Piano) und Kai Stemmler (Kontrabass) an langen Abenden bei gutem Wein oder später am Abend ebenso gutem Whiskey zu den Dean-Martin-Schallplatten oder -Filmclips. Dabei träumten sie davon, die Musik von Dean Martin wieder aufleben zu lassen. Allein: Es fehlte der Sänger!

 

Vor etwa einem Jahr trafen sie ihn endlich bei einer Jam-Session: „Directly from the bar” stand „ihr“ Dean Martin vor ihnen: Nikolay Urumov!

 

Er hat exakt die Lebenserfahrung, die Ausstrahlung, den speziellen Charme, liebt Wein und Whiskey und „nebenbei“ singt er phantastisch!

In Bulgarien hat er bereits No.1-Hits gehabt sowie etliche nationale Musik- Preise gewonnen. Auch er liebt seit Jahren die Musik von Dean Martin.

Ohne diesen direkt zu kopieren, hat er auf seine Weise mehrere von dessen Songs interpretiert

und mit großem Erfolg das Publikum international unter anderem in Italien(!) begeistert.

 

Die Drei haben sich zusammen getan und ein Repertoire erarbeitet, das im Kern aus den Songs Dean Martins besteht, die Italien-Bezug haben. Viele davon sind als Soundtrack der großen Mafioso-Filme in unser kollektives Gedächtnis eingegangen, Songs wie

 

„You’re nobody ’til somebody loves you“,

„Buona Sera“,

„Arrivederci Roma“ oder

„That‘s Amore“.

 

Je nachdem wie es die Situation erfordert, verstärken sich die „Grande Bandito“ um einige „fernere

Familienmitglieder“ die dann Schlagzeug- und/oder Blasinstrumentenkoffer unterm Arm tragen.

Natürlich wird der Abend mit „Ev‘rybody loves somebody“ eröffnet und – darauf können Sie Gift

nehmen:

 

Es wird hier ein Wein oder dort ein Whiskey „verkostet“. Für gute Unterhaltung ist somit garantiert

gesorgt, in einem Programm, bei dem sicher jeder seine eigenen Assoziationen haben wird, seien es nun spaßige oder auch sentimentale - „Chianti für die Ohren“ oder „Bourbon für die Seele“.

Bandsuche

Mein nächster Auftritt